AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Auto-Abo

1. Fahrzeugübernahme

1.1. Pflichten des Mieters

Die Verantwortung für das Fahrzeug trägt ab Verlassen des Übernahmeortes bis zur Rückgabe der Mieter. Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug bei der Übernahme zu überprüfen und dem Vermieter allfällige, im Vertrag nicht festgehaltene Mängel zu melden. Mit dem Verlassen des Übernahmeortes bestätigt der Mieter, dass er das Fahrzeug in besagtem Zustand erhalten hat und verpflichtet sich, dieses zusammen mit allen Schlüsseln, Ersatzreifen, Werkzeugen, Autopapieren, Zubehör und Ausstattung beim vereinbarten Rückgabeort zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgeben.

Wenn der Kunde das Fahrzeug am vereinbarten Termin nicht entgegennimmt, ist Awesome Rental Cars berechtigt, umgehend vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde schuldet in diesem Fall eine pauschale Entschädigung in der Höhe von drei gemäss im Vertrag vereinbarten monatlichen Raten, mindestens jedoch in der Höhe von CHF 1‘500.-. Eine weitere Schadenersatzforderung ist nicht ausgeschlossen.

1.2. Fahrzeugzustand

Das Fahrzeug wird dem Mieter in technisch einwandfreiem Zustand übergeben. Optische Beeinträchtigungen wie beispielsweise kleine Lackschäden, kleine Dellen oder Kratzer stellen keine Fahrzeugmängel dar und sind vom Mieter zu akzeptieren, sofern die Gebrauchsfähigkeit des Fahrzeugs dadurch nicht beeinträchtigt ist. Mängel werden bei Fahrzeugübergabe im Vertrag festgehalten. Falls der Kunde behauptet, ein Schaden oder Mangel habe bereits im Zeitpunkt der Übernahme des Fahrzeugs bestanden, trägt er dafür die Beweislast.

2. Führen des Fahrzeugs

2.1. Führerausweis

Bei Fahrzeugübergabe muss vom Mieter ein gültiger Führerausweis vorgelegt werden.

2.2. Berechtigte Personen

Alle Personen, welche das zwanzigste Lebensjahr erreicht haben und einen von der Schweiz anerkannten Führerausweis besitzen, sind berechtigt, das Fahrzeug zu lenken. Unter Vormundschaft stehende Personen sind nicht zum Führen des Fahrzeugs berechtigt.

3. Während der Mietdauer

3.1. Eigentum und Verfügungsberechtigung

Awesome Rental Cars bleibt während der gesamten Vertrags- und Dienstleistungsdauer Eigentümerin des Fahrzeugs und kann allein darüber verfügen. Awesome Rental Cars ist als Eigentümerin des Fahrzeugs zudem jederzeit berechtigt, eine Inspektion des Fahrzeugs vorzunehmen bzw. vornehmen zu lassen. Der Kunde ist verpflichtet, daran mitzuwirken und gestattet Awesome Rental Cars hiermit unwiderruflich Zugang zum Standort, an welchem sich das Fahrzeug befindet. Ergibt die Inspektion ein vertragswidriges Verhalten des Kunden, hat der Kunde die damit verbundenen Aufwendungen zu übernehmen.

3.2. Rauchverbot

Im Fahrzeug herrscht absolutes Rauchverbot. Wird trotzdem geraucht, werden dem Mieter mindestens CHF 2‘000.- in Rechnung gestellt.

3.3. Ordnungsbussen

Diese müssen vom Mieter direkt beglichen werden. Nicht bezahlte Ordnungsbussen werden dem Mieter mit einem Verwaltungskostenzuschlag von CHF 30.- belastet. Ausgenommen sind automatische Blitzanlagen.

3.4. Fahrten ins Ausland

Es bestehen die gleichen Versicherungsdeckungen wie in der Schweiz. Fahrten in Länder der Europäischen Union, Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, England, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Serbien und die Türkei sind erlaubt. Fahrten in alle übrigen Länder sind nicht gestattet. Der Mieter haftet vollumfänglich für sämtliche Schäden, welche im Zusammenhang mit Fahrten in nicht gestattete Länder entstehen, sowie für den Verlust des Fahrzeugs.

Kosten wie ausländische Autobahngebühren, Fährtickets und Bahnverladekosten gehen zu Lasten des Mieters.

3.5. Fahrzeugnutzung

Der verbrauchte Kraftstoff geht zu Lasten des Mieters. Das Fahrzeug darf ausschließlich als Transportmittel für Personen und deren Gepäck sowie persönlichen Gegenstände genutzt werden. Das Transportieren von Tieren ohne eine im Fahrzeug angebrachte Transportbox ist verboten. Der Mieter darf das Fahrzeug nicht verkaufen, verpfänden, verschenken, untervermieten, zur Sicherung übereignen oder für ein Car sharing anbieten. Es ist nicht erlaubt, das Fahrzeug für folgende Anlässe zu nutzen: Rennsportveranstaltungen, Schleuderkurse, Fahrlehrgänge oder ähnliches sowie als Fahrschulwagen, Abschleppwagen oder als Zugfahrzeug.

Der Mieter hat das Fahrzeug sorgfältig zu benutzen. Es dürfen nur befestigte Fahrwege und Strassen benutzt werden. Erfolgen Schäden aufgrund einer nicht ordnungsgemässen Nutzung, so sind sämtliche Schäden durch den Mieter zu bezahlen (keine Deckung durch die Vollkaskoversicherung).

3.6. Unterhalt des Fahrzeugs

Der Mieter ist verpflichtet, in regelmässigen Abständen und vor längeren Fahrten den Öl-, und Kühlwasserstand des Motors zu kontrollieren. Die entsprechenden Anforderungen an die Flüssigkeiten sind der Bedienungsanleitung zu entnehmen. Falls dem Mieter nicht klar ist, wo und welche Flüssigkeiten nachgefüllt werden müssen, muss er Rücksprache mit dem Vermieter nehmen. Die entstandenen Materialkosten der Flüssigkeiten gehen zu Lasten des Mieters, falls er nicht bei uns in 5608 Stetten für die Kontrolle vorbeifährt (Terminvereinbarung notwendig). Erfolgen Schäden aufgrund einer Nichteinhaltung dieser Vorgaben, so sind sämtliche Schäden durch den Mieter zu bezahlen.

3.7. Service/Wartung

Für den Service muss das Fahrzeug nach 5608 Stetten gebracht werden. Der Mieter ist verpflichtet, alle Services lückenlos einzuhalten. Wenn die Serviceanzeige leuchtet, ist der Mieter verpflichtet, umgehend Awesome Rental Cars zu kontaktieren. Wir organisieren für Sie den Service. Die Kosten für die Wartung übernimmt Awesome Rental Cars. Der Kraftstoff oder die dazu benötigten Kilometer für die An-, und Rückreise gehen zu Lasten des Mieters. Erfolgen Schäden aufgrund einer Nichteinhaltung dieser Pflichten, so sind sämtliche Schäden durch den Mieter zu bezahlen.

3.8. Kilometerleistung

Die maximale Kilometerleistung und die Kosten für Mehrkilometer sind im Vertrag geregelt. Mehrkilometer werden nach Rückgabe dem Kunden in Rechnung gestellt und ungenutzte Kilometer werden nicht zurückerstattet. Awesome Rental Cars ist berechtigt, bei übermässigen Mehrkilometern eine Zwischenabrechnung während der Mietdauer zu tätigen

3.9. Kraftstoff / Falschbetankung

Der verbrauchte Kraftstoff geht zu Lasten des Mieters. Durch Falschbetankung entstandene Kosten werden dem Mieter nach Aufwand einschliesslich allfällige Material- und Entsorgungskosten in Rechnung gestellt. Für eine Falschbetankung besteht keine Versicherungsdeckung.

4. Reifen

4.1. Saisonale Bereifung

Das Fahrzeug ist standardmässig mit premium Allwetterreifen (Schneeflockensymbol) ausgerüstet. Falls der Mieter Winter- oder Sommerreifen montiert haben möchte, sind die Bedingungen zum saisonalen Wechsel im Vertrag geregelt.

4.2. Versicherung

Die Reifen sind nicht versichert. Schäden müssen vom Mieter getragen werden.

5. Fahrzeugausfall

5.1. Pannenfall

Haben Sie eine Panne, wird Ihnen 24 Stunden am Tag unter den Telefonnummern 0800 808 114 in der Schweiz und +41 58 827 63 16 in Europa weitergeholfen. Der Pannenrapport ist bei Fahrzeugrückgabe mitzubringen. Reparaturen an der Karosserie bedürfen immer des vorgängigen Einverständnisses des Vermieters. Der Vermieter haftet nicht für Verspätungen und Folgekosten im Zusammenhang mit einem Fahrzeugausfall.

Für den Versicherungsschutz bezüglich Pannenhilfe gelten die allgemeinen Bedingungen der TCS-Firmenkarte. Forderungen der Versicherungsgesellschaft aufgrund von Grobfahrlässigkeit sind vollständig durch den Mieter zu übernehmen.

5.2. Unfall / Schaden

Bei einem Unfall oder Parkschaden ist das im Handschuhfach liegende, blaue Unfallprotokoll auszufüllen. Auch sind Fotos vom Unfallort zu erstellen. Falls Zweifel bestehen, ist umgehend die lokale Polizei zu kontaktieren. Mündliche oder schriftliche Versprechen an Drittpersonen bezüglich Leistungen an Geschädigte sind durch den Mieter zu unterlassen und bleiben für den Vermieter ohne Belang. Der Mieter ist verpflichtet, den Unfall innerhalb 24 Stunden Awesome Rental Cars zu melden. Meldet ein Mieter einen eingetretenen Schaden nicht rechtzeitig oder versucht er, einen Schaden zu vertuschen bzw. abzustreiten, obwohl er den Schaden verursacht hat, haftet er auch für die dem Vermieter daraus entstandenen Nachteile. Der Vermieter haftet nicht für Verspätungen und Folgekosten im Zusammenhang mit einem Unfall.

6. Versicherungen

6.1. Haftpflichtversicherung

In der monatlichen Abo-Gebühr enthalten: SB/Schadenfall CHF 0.-.

6.2. Teilkasko

In der monatlichen Abo-Gebühr enthalten: SB/Schadenfall CHF 500.-.

6.3. Vollkasko

In der monatlichen Abo-Gebühr enthalten: SB/Schadenfall laut Vertragsvereinbarung.

6.4. Parkschadenversicherung

In der monatlichen Abo-Gebühr enthalten laut Vertragsvereinbarung.
Bei Vertragsabschluss: SB/Schadenfall CHF 0.-.

Es sind max. 2 Schäden/Kalenderjahr versichert. Schäden wie kleine Kratzer oder kleine Beulen werden erst nach Fahrzeugrückgabe instand gestellt. Schäden sind innerhalb 24 Stunden zu melden.

6.5. Grobfahrlässigkeit

Im monatlichen Entgelt enthalten laut Vertragsvereinbarung.

Falls keine Versicherung abgeschlossen wurde, sind Forderungen der Versicherungsgesellschaft aufgrund von Grobfahrlässigkeit vollständig durch den Lenker zu übernehmen.

Für den Versicherungsschutz gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen der Allianz AG.

7. Zahlungsmodalitäten

7.1. Zahlungsbedingungen

Das monatliche Entgelt ist immer im Voraus zu bezahlen. Das jeweilige Datum wird im Vertrag festgehalten. Die erste Monatsrate ist innerhalb von 5 Werktagen nach Unterschrift des Vertrags durch den Mieter zu begleichen. Die Buchung ist erst nach Zahlungseingang definitiv gültig.

7.2. Zahlungsverzug

Erfolgt die monatliche Zahlung nicht bis zum vereinbarten Datum, gerät der Kunde in Verzug. Die erste Mahnung erfolgt per Mail mit einer Zahlungsfrist von 5 Tagen. Die zweite Mahnung ist kostenpflichtig (CHF 30.-). Die Zahlungsfrist beträgt ebenfalls 5 Tage.

Die dritte Mahnung erfolgt eingeschrieben mit einer Kündigungsandrohung (CHF 60.-). Reagiert der Kunde weiterhin nicht, wird der Vertrag fristlos gekündigt (CHF 500.-). Die geschuldeten Monate bis zum Vertragsende und die angehäuften Mahngebühren sind durch den Mieter innerhalb 10 Tagen zu begleichen.

8. Fahrzeugrückgabe

8.1. Vorzeitige Rückgabe

Bei einer vorzeitigen Rückgabe bzw. Vertragsauflösung werden keine schon vorausbezahlten Mieten zurückerstattet. Die geschuldeten Monate bis Vertragsende sind durch den Mieter innerhalb 10 Tagen zu begleichen. Nicht gefahrene Kilometer werden nicht zurückerstattet.

8.2. Kraftstoff

Das Fahrzeug muss vollgetankt retourniert werden. Ansonsten ist eine Umtriebsentschädigung von
CHF 30.- plus Kraftstoffkosten zu bezahlen.

8.3. Reinigung

Das Fahrzeug muss aussen (Waschanlage) und innen (Staubsauger) gereinigt zurückgebracht werden. Der Vermieter behält sich vor, dem Mieter einen Unkostenbeitrag nach Aufwand für die Nichteinhaltung dieser Pflichten in Rechnung zu stellen. Das Fahrzeug ist während der gesamtem Mietdauer in einem angemessenen Mass sauber zu halten.

8.4. Rückgabedatum/Zeit laut Vertrag

Verletzt der Mieter seine Pflicht zur rechtzeitigen Rückgabe des Fahrzeugs, so hat er für die Dauer zwischen rechtzeitiger Rückgabe und tatsächlicher Rückgabe Schadenersatz in Höhe des vereinbarten Mietzinses zu leisten. Zusätzlich sind Aufwendungen und entgangene Einnahmen zu leisten, welche erfolgten oder entstanden (Zumietung eines Fahrzeugs für den nächsten Kunden, Mietausfall etc.). Weiter behält sich der Vermieter vor, das Fahrzeug beim Mieter abholen zu lassen und die hieraus entstehenden Aufwände dem Mieter zusätzlich in Rechnung zu stellen. Awesome Rental Cars oder die von ihr beauftragten Drittpersonen sind berechtigt, das Grundstück oder die Räumlichkeiten, wo sich das Fahrzeug befindet, zu betreten.

9. Vertragsauflösung

9.1. Allgemein

Beide Parteien sind berechtigt, den Mietvertrag jederzeit aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen. Als wichtiger Grund gilt jede Verletzung einer wesentlichen Vertragsbestimmung.

9.2. Durch den Kunden

Die gesetzlichen Bestimmungen sind im OR geregelt (befristeter Mietvertrag). In Härtefällen ist der Vermieter gegebenenfalls zu einem finanziellen Entgegenkommen bereit.

9.3. Durch Awesome Rental Cars

Der Vermieter behält sich vor, den Mietvertrag fristlos zu kündigen, falls der Mieter auch nach Ansetzung einer Nachfrist von mindestens 10 Tagen seiner Zahlungspflicht aus dem Mietvertrag nicht nachkommt (Art. 257d OR). Weiter behält sich der Vermieter vor, den Mietvertrag aus wichtigem Grunde zu kündigen. Ein wichtiger Grund ist neben den gesetzlich vorgesehenen Gründen insbesondere auch dann gegeben, wenn eine nicht ordnungsgemässe Nutzung vorliegt oder wenn der Mieter falsche oder unvollständige Angaben gemacht hat. Awesome Rental Cars oder die von ihr beauftragten Drittpersonen sind berechtigt, das Grundstück oder die Räumlichkeiten, wo sich das Fahrzeug befindet, zu betreten.

9.4. Sonstiges

Im Allgemeinen ist jegliche Haftung des Vermieters unabhängig von der Haftungsgrundlage, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich ausgeschlossen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Mietbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Anwendbar ist ausschliesslich materielles schweizerisches Recht. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Mietvertrag sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz des Vermieters zuständig. Ein allfällig zwingender gesetzlicher Gerichtssand bleibt vorbehalten.

Copyright Awesome Rental Cars GmbH

Awesome Rental Cars GmbH. Im Stetterfeld 1. 5608 Stetten

Gerichtsstand CH-5400 Baden

1.1.2021

Für eine Abo-Dauer von unter drei Monaten bitten wir Sie, unsere Webseite www.autolangzeitmiete.ch zu besuchen.