Kraftstoff / Falschbetankung

Der verbrauchte Kraftstoff geht zu Lasten des Mieters. Durch Falschbetankung entstandene Kosten werden dem Mieter nach Aufwand einschliesslich allfällige Material- und Entsorgungskosten in Rechnung gestellt. Für eine Falschbetankung besteht keine Versicherungsdeckung.

Für eine Abo-Dauer von unter drei Monaten bitten wir Sie, unsere Webseite www.autolangzeitmiete.ch zu besuchen.