Fahrzeugnutzung

Der verbrauchte Kraftstoff geht zu Lasten des Mieters. Das Fahrzeug darf ausschließlich als Transportmittel für Personen und deren Gepäck sowie persönlichen Gegenstände genutzt werden. Das Transportieren von Tieren ohne eine im Fahrzeug angebrachte Transportbox ist verboten. Der Mieter darf das Fahrzeug nicht verkaufen, verpfänden, verschenken, untervermieten, zur Sicherung übereignen oder für ein Car sharing anbieten. Es ist nicht erlaubt, das Fahrzeug für folgende Anlässe zu nutzen: Lieferservice für Essensbestellungen wie Pizzalieferdienst oder ähnliches, Rennsportveranstaltungen, Schleuderkurse, Fahrlehrgänge oder ähnliches sowie als Fahrschulwagen, Abschleppwagen oder als Zugfahrzeug.

Der Mieter hat das Fahrzeug sorgfältig zu benutzen. Es dürfen nur befestigte Fahrwege und Strassen benutzt werden. Erfolgen Schäden aufgrund einer nicht ordnungsgemässen Nutzung, so sind sämtliche Schäden durch den Mieter zu bezahlen (keine Deckung durch die Vollkaskoversicherung).

Für eine Abo-Dauer von unter drei Monaten bitten wir Sie, unsere Webseite www.autolangzeitmiete.ch zu besuchen.